Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


mvdb:newsletter

Newsletter

Das Newsletter Modul ist für alle kostenlos. Damit können schnell und einfach Emails an alle Vereinsmitglieder versendet werden.

Newsletter erstellen

Erstellen Sie einen neuen Newsletter, indem Sie auf das Symbol klicken. Durch einen Klick auf das Symbol können Sie auch einen bestehenden Newsletter kopieren.

Der Texteditor zum Schreiben des Newsletters wird aktuell nur mehr vom Internet Explorer 11 vollständig unterstützt. Lediglich Firefox unterstützt auch noch teilweise alle Funktionen.

Geben Sie eine Absenderadresse, bzw. einen Absendernamen ein. Diese Felder werden automatisch mit ihren Benutzerdaten vorausgefüllt. Anschließend können Sie einen Betreff eingeben, sowie den gewünschten Text.

Vermeiden Sie es Texte, die Sie aus z.B. Word kopiert haben, einzufügen. Dies führt in den meisten Fällen zu Fehlern in der Anzeige. Sollten Sie dennoch kopierte Texte einfügen, können Sie den Haken bei „nach dem Hochladen alle Formatierungen entfernen:“.

Wenn Sie sich mit der Formatierung von Texten mit Hilfe von HTML auskennen, können Sie dies anwenden, indem Sie mit einem Klick auf die Checkbox bei „Quelltext“ auf die entsprechende unformatierte Ansicht umschalten.

Sie haben anschließend die Möglichkeit Bilder in den Text einzubauen. Diese können Sie über den Dialog „Bilder“ hochladen. Auf die Positionierung haben Sie nur über die nachfolgende Dropdown Auswahl Einfluss. Die Bilder werden auch nicht als Anhang verfügbar sein.

Um Bilder an beliebiger Stelle im Text einbinden zu können, sollten Sie auf die „Quelltext“ Ansicht umschalten und mit folgendem HTML code die Bilder, die sie zuvor auf z.B. Dropbox speichern und freigeben, einbinden:

<img src="http://pfad-zum-bild" />

Anschließend können Sie auch Anhänge einfügen. Dazu klicken Sie im Bereich „Datei-Upload“ auf „Datei auswählen“ und wählen im Dialog die anzuhängenden Dateien aus. Warten Sie anschließend, bis die Dateien hochgeladen sind.

Das Limit für die Dateigröße liegt bei 3MB. Wenn Sie Dateien, die mit MS Word oder MS Excel erstellt wurden hochladen, kann es beim Download bei manchen Benutzern zu Problemen kommen.

Anschließend speichern Sie den Newsletter mit „Ok“. Sie können den Newsletter anschließend wieder bearbeiten, indem Sie auf das Symbol klicken.

Empfänger auswählen

Anschließend müssen Sie die Empfänger des Newsletter auswählen. Dazu klicken Sie auf das Symbol .

Es gibt dazu drei Möglichkeiten:

  1. Mitglieder Gruppen wählen
  2. Freie Mitgliederwahl
  3. Freie Eingabe von E-Mail-Adressen

Die ausgewählten Empfänger aus allen drei Gruppen werden zusammengefasst.

Mitglieder Gruppen wählen

Sie haben jetzt eine lange Liste mit deren Hilfe Sie die Empfänger einschränken können. Beachten Sie, dass die Auswahl aus den Bereichen „Funktionen“, „Instrumente“, „Status“, „Mitglieder-Gruppierung“ (Details sie nächster Abschnitt), „Geschlecht“, „Alter“ und „Mitglied in Jugendkapelle“ die Auswahl immer verfeinert.

Beispiel Wenn Sie im Bereich „Funktion“ die Funktion „Obmann“ und im Bereich „Instrumente“ „B-Klarinette“ auswählen, so wird der Newsletter nicht an den Obmann und die B-Klarinetten versendet, sondern an den Obmann, der B-Klarinette als Hauptinstrument eingetragen hat.

Nur Mitglieder, bei denen der Empfang für Newsletter gültig konfiguriert ist (E-Mail Adresse eingetragen + Empfang explizit aktiviert, erhalten den Newsletter auch. Diese Einstellungen können im Abschnitt Mitglieder bearbeiten geändert werden.

Freie Mitgliederwahl

Wählen Sie frei unter den Mitgliedern. Setzen Sie den Haken bei „Auswählen“ und bestätigen Sie die Auswahl anschließend mit „Mitglieder übernehmen“. Eine Mehrfachauswahl ist möglich.

Freie Eingabe von E-Mail-Adressen

Geben Sie in die Felder einen Namen, sowie die Email-Adresse ein und bestätigen Sie mit „E-Mail hinzufügen“.

Bestätigen Sie die Auswahl jeweils mit einem Klick auf „Ok“.

Interessensgruppen

Nach Klicken auf den Menüpunkt „Newsletter“ öffnet sich ein Untermenüpunkt „Interessensgruppen“. Hier ist es möglich eigene Gruppen von Empfängern zu erstellen. Dazu schreiben Sie einfach einen Namen der Gruppe in das Textfeld. Schreiben Sie jede Gruppe in eine neue Zeile. Sie können beliebig viele Gruppen erstellen. Bestätigen Sie die Eingabe mit einem Klick auf „Ok“.

Wie Sie Mitglieder / Empfänger zur Gruppe hinzufügen können finden Sie unter „Information (7)“ in Mitglieder bearbeiten.

Newsletter versenden

Um den Newsletter vor dem Versenden zu überprüfen, klicken Sie auf das Symbol . Sie bekommen einen Voransicht des Newsletters und die Möglichkeit sich diesen nocheinmal anzusehen.

Mit einem Klick auf die Schaltfläche „Voransicht“ können Sie sehen, wie der Newsletter tatsächlich aussieht. Mit einem Klick auf die Schaltfläche, welche die Absenderadresse enthält, können Sie diesen zur Probe an diese E-Mail Adresse senden lassen. Anschließend haben Sie noch die Möglichkeit auf die Schaltfläche „Ausgewählte Mitglieder“ zu klicken, um die Liste der Empfänger einzusehen. Hier sehen Sie auch, ob bei allen Empfängern eine Adresse eingetragen ist, bzw. der Empfang von Newslettern eingestellt ist.

Um den Newsletter tatsächlich zu versenden, klicken Sie auf das Symbol . Sie erhalten nocheinmal einen kurzen Überblick über die getätigten Einstellungen und den Newsletter Text. Mit einem Klick auf die Schaltfläche „Versenden“, wird der Newsletter versendet.

Schließen Sie das Browserfenster nicht, bevor Sie eine vollständige Liste mit allen Empfängern sehen.

Newsletter Protokoll

Mit einem Klick auf das Symbol können Sie sich nochmal alle Details zum Newsletter ansehen: Liste der Empfänger, bzw. derjenigen, die den Newsletter nicht empfangen haben. Sie können den Newsletter auch zum erneuten Versenden freigeben.

Newsletter löschen

Durch einen Klick auf das Symbol können Sie einen Newsletter auch wieder löschen. Es folgt eine Sicherheitsabfrage, die Sie mit einem Klick auf die Schaltfläche „Newsletter entfernen“ bestätigen können.

mvdb/newsletter.txt · Zuletzt geändert: 2016/02/12 10:47 von stefan.nadschlaeger